Kundenkarte

Die neue Lasota HAM Kundenkarte. Alle Vorteile auf einen Blick!

Herzlich willkommen zum neuen Lasota HAM Kundenkartenprogramm. Wir freuen uns sehr unseren Lieblingskunden zukünftig noch mehr Angebote und Vorteile anbieten zu können. Erfahren Sie hier alles Wissenswerte rund um das Lasota HAM Kundenkartenprogramm.

Mit der Lasota HAM Kundenkarte genießen Sie dauerhaft Rabatte auf Ihre gesamten Einkäufe* und Vorteile, die sei bei uns im Ladenlokal einlösen können.

Wenden Sie sich zur Anmeldung an unser freundliches Personal, oder füllen Sie das anliegende Formular vorab aus und geben Sie es ausgedruckt bei Ihrem nächsten Besuch direkt bei uns ab.

Zur Info: Aktuell muss die Kundenkarte vor dem Kassiervorgang gescannt werden.

*Ausgenommen bereits reduzierte Ware, alkoholische Getränke, Gutscheine und Dienstleistungen. Genaue Konditionen entnehmen Sie den allgemeinen Teilnahmebedingungen. Änderungen vorbehalten.


Allgemeine Teilnahmebedingungen für die Lasota HAM Kundenkarte


Das Lasota HAM Kundenkartenprogramm (das „Programm“) wird von der Lasota Handelsgesellschaft mbH eingetragen beim Amtsgericht – Registergericht – Hagen, Umsatzsteuer-ID DE 316379387, Geschäftsführung: Adam Lasota, betrieben. Für die Teilnahme der Kunden am Programm (die „Teilnehmer“) gelten die nachfolgenden allgemeinen Teilnahmebedingungen (hier: „Teilnahmebedingungen“):

1. Anmeldung und Teilnahme

1.1 Teilnehmen kann jede natürliche Person, die das 18. Lebensjahr vollendet hat. Der Einsatz der Lasota HAM Kundenkarte darf ausschließlich zum persönlichen, privaten Gebrauch erfolgen; ein Einsatz zu gewerblichen Zwecken ist ausgeschlossen. Die Teilnahme ist kostenlos; der Programmbetreiber nutzt jedoch die im Rahmen des Programms anfallenden Daten u. a. zu Marktforschungszwecken. Voraussetzung für die Teilnahme sind die Angabe Ihres Namens, Ihrer Adresse und Ihres Geburtsdatums zur Feststellung der Volljährigkeit (die „Basisdaten“). Der Vertrag über die Teilnahme kommt dadurch zustande, dass Sie das unterschriebene  Antragsformular persönlich beim Personal abgeben und der Programmbetreiber Ihnen im Gegenzug eine Kundenkarte aushändigt. Der Programmbetreiber behält sich vor, bei Missbrauch (z. B. gewerblichem Einsatz) den Teilnehmer von der weiteren Teilnahme am Lasota HAM Kundenkartenprogramm auszuschließen.

1.2 Pro Teilnehmer darf nur eine Lasota HAM Kundenkarte beantragt und eingesetzt werden.

1.3 Der Teilnehmer erklärt, dass alle von ihm gemachten Angaben (z. B. Geburtsdatum) richtig sind und dass er dem Programmbetreiber Änderungen seiner Basisdaten unverzüglich mitteilen wird.

1.4 Bei Verlust oder Beschädigung ist eine kostenlose Ersatzkarte in den Filialen der Lasota Handelsgesellschaft mbH erhältlich.

1.5 Der Vertrag wird in deutscher Sprache geschlossen. Der Programmbetreiber speichert den Vertragstext und macht Ihnen diesen auf Anforderung gern zugänglich.

2. Programmbeschreibung

2.1 Die Lasota HAM Kundenkarte berechtigt den Teilnehmer, am Lasota HAM Kundenkartenprogramm teilzunehmen und die Kundenkarte bei dem Unternehmen einzusetzen. Mit der Karte werden dem Teilnehmer Rabatte gewährt, welche beim Einkauf bei dem Programmbetreiber eingelöst werden können.

2.2 Mit der Karte werden die getätigten Umsätze des Kunden auf dem individuellen Konto des Kunden erfasst.

2.4 Der Programmbetreiber bietet das Programm u. a. auch deshalb an, um Informationen über das Kaufverhalten der Teilnehmer zu gewinnen und auf dieser Grundlage seine Werbemaßnahmen an den mutmaßlichen Interessen des Teilnehmers auszurichten. Die Nutzung der anfallenden personenbezogenen Daten für Werbezwecke stellt daher einen integralen Bestandteil des Programms und eine Gegenleistung des Teilnehmers dar.

3. Festlegung der Rabatthöhe, Bedingungen und Ausnahmen

3.1 Der bei Vertragsbeginn festgelegte Rabatt beläuft sich auf 3%.

3.2 Rabatte können für den gesamten Einkaufswert beim Programmbetreiber eingelöst werden.

3.4 Eine Kombination von mehreren Rabatten (z.B. Coupons) ist nicht möglich. Es wird jeweils ausschließlich der höhere Rabatt gewährt.

3.5 Ausgenommen von Rabatten sind:

  • Bereits rabattierte Waren und Produkte
  • Alkoholische Getränke
  • Gutscheine
  • Dienstleistungen und Dienstleistungen dritter (z.b. Paketversand)

4. Erfassung des Qualifizierten Umsatzes zur Ermittlung der Rabatthöhe

3.1 Damit dem Teilnehmer gutzuschreibende Rabatte ermittelt werden können, muss der Umsatz des Teilnehmers beim Programmunternehmen erfasst werden. Dazu muss der Teilnehmer vor jedem Kassiervorgang seine Lasota HAM Kundenkarte vorzeigen bzw. scannen. Eine Nacherfassung der Umsätze für Einkäufe, bei denen die Kundenkarte nicht vor dem Kassiervorgang vorgelegt bzw. die Lasota HAM Kundenkarten-Nummer angegeben wurde, ist nicht möglich.

3.2 Der Programmbetreiber kann die Qualifizierten Umsätze für jedes Kalenderjahr neu festlegen, jedoch die in einem Kalenderjahr getroffene Festlegung nur mit Wirkung für die Zukunft und nur insoweit ändern, wie dies notwendig erscheint und der Teilnehmer hierdurch nicht wider Treu und Glauben benachteiligt wird.

3.3 Abweichend von Ziffer 3.2 ist die Berücksichtigung von Umsätzen für die Gutschrift von Rabatten ausgeschlossen, wenn dem Teilnehmer bei dem entsprechenden Kauf bereits andere Rabatte oder Vergünstigungen gewährt werden oder es sich um Leistungen im Rahmen von Sonderaktionen handelt.

3.4 Gutgeschriebene Rabatte können storniert werden, wenn die Teilnahmebedingungen verletzt werden, die Voraussetzungen für die Berücksichtigung entfallen (z. B. bei Rückgabe oder Nichtbezahlung gekaufter Waren), eine fehlerhafte Buchung erfolgte oder ein Missbrauch seitens des Teilnehmers vorliegt.

3.8 Der Programmbetreiber kann die Höhe des Rabattes jederzeit, jedoch nur mit Wirkung für die Zukunft und nur insoweit ändern, wie dies notwendig erscheint und der Teilnehmer hierdurch nicht wider Treu und Glauben benachteiligt wird.

5. Widerrufsrecht

Der Teilnehmer hat ein Widerrufsrecht, über das wir wie folgt belehren:

5.1 Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Lasota Handelsgesellschaft mbH, Datenschutzbeauftragte, Giesestraße 3, 58636 Iserlohn, Telefonnummer 02371-153953, Telefaxnummer 023712199669, E-Mail-Adresse datenschutz@lasotaham.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

5.2 Folgen des Widerrufs

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Für den Widerruf können Sie das folgende Muster-Widerrufsformular nutzen:

5.3 Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An:
Lasota Handelsgesellschaft mbH
Giesestraße 3
58636 Iserlohn
datenschutz@lasotaham.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

Bestellt am (*)/erhalten am (*)

Name des/der Verbraucher(s)

Anschrift des/der Verbraucher(s)

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

Datum

(*) Unzutreffendes streichen

7. Kündigung, Beendigung; Änderung der Teilnahmebedingungen

7.1 Der Teilnehmer kann jederzeit ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist die Teilnahme am Programm kündigen. Das Recht zur Kündigung aus wichtigem Grund bleibt unberührt. Die Kündigung ist an den Programmbetreiber zu richten und bedarf der Textform.

7.2 Der Programmbetreiber darf unter Einhaltung einer Frist von 2 Wochen die Teilnahme am Programm ordentlich kündigen. Erfolgt die Kündigung aus wichtigem Grund (z. B. Transaktionen wurden nur zum Schein vorgenommen, Leistungen werden storniert, um zu berücksichtigende Umsätze zu erschleichen), kann das Teilnahmeverhältnis ohne Einhaltung einer Frist vom Programmbetreiber gekündigt werden.

7.3 Bei einer Kündigung bleiben etwaig bereits entstandene Rabattansprüche bestehen. Nach Beendigung der Teilnahme am Programm ist die Lasota HAM Kundenkarte nach Wahl des Programmbetreibers unverzüglich an den Programmbetreiber zurückzugeben oder zu vernichten.

7.4 Bei einem Neuantrag werden Neukundenvorteile nicht gewährt, wenn der Teilnehmer in den zurückliegenden 12 Monaten bereits Teilnehmer des Programms war.

7.5 Der Programmbetreiber behält sich das Recht vor, das Programm unter Einhaltung einer angemessenen Frist oder, sofern ein wichtiger Grund vorliegt, auch ohne eine solche Frist einzustellen. Die zum Zeitpunkt der Einstellung des Programms bereits entstandenen Ansprüche bleiben hiervon unberührt.

7.6 Des Weiteren behält sich der Programmbetreiber das Recht vor, die Teilnahmebedingungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Die zum Zeitpunkt der Änderung der Teilnahmebedingungen bereits entstandenen Ansprüche bleiben hiervon unberührt.

8. Verbraucherstreitbeilegungsgesetz

Informationspflicht aus dem Verbraucherstreitbeilegungsgesetz: Wir sind bemüht, eventuelle Meinungsverschiedenheiten aus unserem Vertrag mit dem Teilnehmer einvernehmlich beizulegen. Darüber hinaus sind wir zu einer Teilnahme an einem Schlichtungsverfahren nicht verpflichtet und können unseren Kunden die Teilnahme an einem solchen Verfahren leider auch nicht anbieten.

9. Online-Streitbeilegung

Seit dem 15. Februar 2016 stellt die EU-Kommission eine Plattform für außergerichtliche Streitschlichtung bereit. Verbrauchern gibt dies die Möglichkeit, Streitigkeiten im Zusammenhang mit Ihrer Online-Bestellung zunächst ohne die Einschaltung eines Gerichts zu klären. Die Streitbeilegungs-Plattform ist unter dem externen Link http://ec.europa.eu/consumers/odr/ erreichbar.

10. Anwendbares Recht

Es gilt deutsches Sachrecht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.


Datenschutzerklärung Lasota HAM Kundenkartenprogramm


Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns wichtig. Wir halten uns streng an die gesetzlichen Bestimmungen und möchten die Verarbeitung Ihrer Daten bei der Teilnahme am Lasota HAM Kundenkartenprogramm so transparent wie möglich gestalten. Wichtigste gesetzliche Grundlage ist seit dem 25.05.2018 die sog. EU Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Selbstverständlich beachten wir auch alle weiteren einschlägigen gesetzlichen Vorgaben, insb. die des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), in der jeweils geltenden Fassung.

1. Wer ist datenschutzrechtlich Verantwortlicher?

Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Lasota Handelsgesellschaft mbH, Giesestraße 3, 58636 Iserlohn („wir“). 

2. Grundfunktionen der Kundenkarte

Beschreibung, Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung personenbezogener DatenBei Anmeldung werden zum Abschluss und der Erfüllung des Teilnahmevertrages Basisdaten wie Kontaktdaten (Name, Anschrift) und Geburtsdatum sowie ggf. freiwillige Angaben, namentlich Mobilnummer, erhoben. Bei der Nutzung der Kundenkarten werden von uns außerdem Daten über den Ort, den Zeitpunkt des Einsatzes der Kundenkarte sowie das teilnehmende Unternehmen, bei dem der Einsatz erfolgt ist, die gekaufte Ware, den getätigten Umsatz und die damit verbundene Punktehöhe sowie die eingelösten Prämien/Gutscheine erhoben (Prämiengutschein-/Umsatz-Daten) und zur Erfüllung des Vertrages (insb. Prämienberechnung) verwendet (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO). Ohne die Bereitstellung der vollständigen und richtigen o. g. Basisdaten und der Prämien und Umsatzdaten ist eine Teilnahme am Lasota HAM Kundenkartenprogramm nicht möglich. Wenn Sie uns im Zusammenhang mit Ihrem Teilnahmevertrag, z. B. per Brief, E-Mail oder Telefon kontaktieren bzw. wir mit Ihnen kommunizieren, verarbeiten wir außerdem die von Ihnen mitgeteilten Informationen und ggf. die o. g. Daten im Interesse und zur Bearbeitung Ihrer Anfrage bzw. im Interesse und zu Zwecken der Kommunikation (Art. 6 Abs. 1 lit. b und f DSGVO). Sie sind zur Bereitstellung personenbezogener Daten im Rahmen der Kommunikation mit uns nicht verpflichtet, die sachgerechte Bearbeitung Ihrer Anliegen kann aber davon abhängig sein. In bestimmten Fällen sind wir steuer- und handelsrechtlich zur Aufbewahrung bestimmter Daten verpflichtet, insoweit handeln wir zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO)
SpeicherdauerSpeicherdauer Ihrer o. g. Daten werden regelmäßig mit Wegfall der Erforderlichkeit für die Durchführung des Teilnahmevertrages (üblicherweise spätestens mit Vertragsende) und Ablauf ggf. darüberhinausgehender gesetzlicher Aufbewahrungsfristen (z. B. bis zu 10 Jahre nach Handelsgesetzbuch bzw. Abgabenordnung) gelöscht.

3. Verarbeitung für Zwecke der (Direkt-)Werbung und Marktforschung

Beschreibung, Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung personenbezogener DatenWir verwenden Ihre Basisdaten, freiwilligen Angaben und Prämiengutschein-/Umsatz-Daten, um Informationen über das Kaufverhalten der Teilnehmer zu gewinnen und auf dieser Grundlage seine Werbemaßnahmen an den mutmaßlichen Interessen des Teilnehmers auszurichten. Hierzu können die vorgenannten Daten beispielsweise ausgewertet werden, um im Rahmen von wissenschaftlicher Marktforschung und/oder zur Vorbereitung entsprechender Werbemaßnahmen Teilnehmer mit einem ähnlichen Kaufverhalten zu Kundensegmenten zusammenzufassen, Kauf- oder Reaktionswahrscheinlichkeiten statistisch zu prognostizieren, und auf dieser Grundlage teilnehmerindividuelle Werbemaßnahmen durchzuführen. Die Nutzung der anfallenden personenbezogenen Daten für Werbezwecke stellt einen integralen Bestandteil des Programms und eine Gegenleistung des Teilnehmers für die gewährten Vorteile dar. Die Verarbeitung dient der Erfüllung unserer Pflichten aus dem Teilnahmevertrag, unserem berechtigten Interesse und dem der Partnerunternehmen, zielgerichtet Werbung zu betreiben, sowie wissenschaftlichen Marktforschungszwecken. Rechtsgrundlagen dieser Verarbeitungen sind Art. 6 Abs. 1 lit. b und f sowie Art. 89 DSGVO.
SpeicherdauerDie Verarbeitung Ihrer gem. Ziff. 2 ohnehin gespeicherten personenbezogenen Daten für die Zwecke von Werbung und Marktforschung endet spätestens mit einem Widerspruch Ihrerseits oder der Beendigung des Teilnahmevertrages.

4. Kategorien von Empfängern

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen an interne Abteilungen, die mit der Betreuung des Kundenkartenprogramms befasst sind. Eine Übermittlung Ihrer Daten an Dritte, z. B. Partnerunternehmen oder sonstige Dritte, erfolgt nicht. 

5. Ihre Rechte und Kontakt

5.1 Ihre Rechte als Betroffener

Sofern unsere Unternehmen Daten zu Ihrer Person verarbeiten, haben Sie im jeweiligen gesetzlichen Umfang ein Recht auf

  • Auskunft insb. über gespeicherte Daten und Verarbeitungszwecke (Art. 15 DSGVO)
  • Berichtigung unrichtiger bzw. Vervollständigung unvollständiger Daten (Art. 16 DSGVO)
  • Löschung insb. nicht mehr erforderlicher Daten (Art. 17 DSGVO)
  • Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DSGVO; siehe auch nachfolgende Ziffer 7.2) und Datenübertragung, sofern Verarbeitung auf Einwilligung beruht oder zur Durchführung eines Vertrages oder mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt (Art. 20 DSGVO)
  • Widerruf einer von Ihnen erteilten Einwilligung (Art. 7 Abs. 3 S. 1 DSGVO).

Ferner haben Sie die Möglichkeit, Beschwerden an unsere Datenschutzbeauftragte (Giesestraße 3, 58636 Iserlohn) oder die zuständigen Aufsichtsbehörden (Landesbeauftragte/r für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen, Kavalleriestr. 2-4, 40213 Düsseldorf) zu richten.

  • Besonderer Hinweis auf Widerspruchsrecht gegen Nutzung von Daten für Werbezwecke sowie für wissenschaftliche Forschungszwecke

Ihnen steht das jederzeitige Recht zu, der Nutzung Ihrer Daten für Werbezwecke und/oder für wissenschaftliche Marktforschungszwecke zu widersprechen.

5.1 Kontakt

Zur Wahrnehmung Ihrer gesetzlichen Rechte und bei Fragen rund um die Datenverarbeitung können Sie uns oder unsere Datenschutzbeauftragte auf dem für Sie angenehmsten Weg kontaktieren:

  • E-Mail-Adresse: datenschutz@lasotaham.de
  • Telefon: 02371-153953
  • Schriftlich: Lasota Handelsgesellschaft mbH, Giesestraße 3, 58636 Iserlohn

Wenn Sie uns mit einem Datenschutzanliegen kontaktieren, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Anfrage regelmäßig auf Grundlage von Artikel 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Vertragserfüllung oder -anbahnung). Personenbezogene Daten werden in diesem Fall gelöscht, soweit sie nicht mehr zur Bearbeitung Ihrer Anfrage erforderlich sind und etwaige gesetzliche Aufbewahrungsfristen (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO) abgelaufen sind.